Schattenmond – Klapptext

(…)Schließlich bringt Schattenmond zögernd eine Antwort hervor: „Sie… sie sind alle… tot.““

Als Schattenmond seine Familie und damit sein Rudel verliert, ist der junge Wolf ganz auf sich allein gestellt. Ein Kampf ums Überleben beginnt, den er ohne eigenes Rudel kaum gewinnen kann. Er wird schließlich von einem anderen Rudel aufgenommen – doch für wie lange? Kann er sich als Rudelmitglied behaupten? Oder muss er weiter ziehen, eine Partnerin finden und sein eigenes Rudel aufbauen? Die Zukunft ist ungewiss…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s