Der Chor

Der Diri gibt den ersten Ton,
Sopran und Alt, die Summen schon.
Nur Tenor, neben Bass ganz hinten,
hat noch Müh‘ die Noten zu finden.

Der Diri auf dem Blocke wartet,
hektisches Geblätter, ausgeartet.
Endlich ist der Tenor bereit,
was den Rest des Chores freut.

Der Diri legt nun endlich los,
mit wilden Gesten, weit und groß.
Der Alt und der Tenor begleitet,
indes der Sopran munter schreitet,
stimmgewaltig auf der Achtelnoten-Ritt;
Nur der Bass kommt nicht ganz mit.

Der Diri mit seinen Fuchtelei‘n,
fängt den Bass bald wieder ein.
Denn er hat das perfekte Ohr,
hält stets zusammen den ganzen Chor!

Der Diri, durch sein unermüdlich‘ bemüh’n,
treibt den Sopran in unermessliche Höhn.
Der tiefe Bass gibt festen Stand,
wo selbst der Diri kaum halt noch fand.

Der Diri, ganz im Musizieren ergeben,
beginnt schon fast vom Blocke zu heben.
Nach des Chores Schlussakkord
Hält der Applaus noch lange fort.

Ein jeder hat nun den Choral im Ohr,
Ein jeder sagt: „was für ein wundervoller Chor!“

2 comments on “Der Chor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s