Schicksalsbegegnung

Verlegenes Lächeln, Scheuer Blick
Blick wird erwidert, Lächeln zurück.
Von seinen blauen Augen gebannt,
er nahm sachte ihre Hand.
Kleine Berührung bloß.
Macht sie völlig Atemlos.
Während sie vor Anspannung zittert,
wechselt das Handy den Besitzer.
Abends, an des Lagerfeuers Flammen,
saßen alle dann beisammen.
Er ließ die Gitarre erklingen,
alle anderen rundherum singen.
Noch heut wenn er spielt ein muss:
sein nie enden wollender Situationsblues.

One comment on “Schicksalsbegegnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s