Gefühlswelten – Glück

Hallo meine lieben Freunde des guten Geschmacks! 🙂

Heute stelle ich Euch wie angekündigt mein neues Projekt vor: Gefühlswelten.

Ich werde mich malerisch mit 5 Gefühlen auseiandersetzen, mit denen wir im Alltag ständig konfrontiert sind, und werde Euch meine Gedanken dazu mitteilen.Welche Gefühle das im Einzelnen sind, kann ich Euch leider noch nicht verraten – einwenig Spannung muss auch sein. 😉

Das erste Gefühl, dass ich mit Euch teilen möchte ist das Gefühl „Glück“.

Gefühlswelten - Glück

Mit Glück assoziiere ich ganz alltäglich scheinende Dinge, die aber eine Menge ausmachen können. Das Bild ist bewusst farbenfroh und mit leuchtenden Farben gestalltet. Mir war beim Malen wichtig, dass ich nicht nur mein persönliches Symbol für Glück darstelle, sondern auch ein Motiv wählen, dass mich persönlich auch positiv stimmt. Ein Regenbogen steht natürlich immer auch für den Neuanfang nach einer schweren Zeit. Nach Regen folgt Sonne – das Resultat aus beidem ist der Regenbogen. Das wiederrum ist ein fabelhaftes Beispiel dafür, dass Glück und Unglück immer nah bei einander liegen. Würden wir das Glück zu schätzen wissen, wenn es das Unglück, also die negativen Dinge in unserem Leben, nicht gäbe? Ein Sprichwort sagt: Man weiß eine Sache erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. Häufig ist das so. Ich finde das sehr schade und denke es lohnt sich durchaus sich darüber mal Gedanken zu machen. Seht Euch um, ob es Euch grade gut oder schlecht geht ist egal, seht Euch um und findet die kleinen Dinge im Leben, die Euch glücklich machen. Ihr werdet sehen, an guten Tagen ist man sich plötzlich viel Bewusster wie gut man es hat. Und an schlechten Tagen hellt das die Stimmung ungemein auf.

Aber auch der Baum ist ganz bewusst gewählt. Er steht in vollem grün, so wie im Sommer oder im Frühling. Dazu der herrlich blaue Himmel und das satte grün der Wiese auf dem Hügel. Ein strahlend schöner Sommertag der nach dem Regen umso wertvoller und wichtiger erscheint für Mensch und Natur. Sommer ohnehin das Bild für positive Stimmung. Oder hat jemand schonmal von einer Sommer-Depression gehört? Seht Euch die Kombination mal genau an und lasst sie wirken. Spürt ihr nicht auch schon den warmen Sommerwind auf Eurer Haut?

Nun zur Technik:

Bei dem Bild handelt es sich um eine Zeichnung von Pastell-Ölkreide auf Soft-Pastell. Soft-Pastell-Kreiden lassen sich hervorragend als Untergrund nutzen. Man trägt sie mit der Längsseite nur sparsam auf und kann sie dann verwischen. Dabei kann man auch variieren wie viel man vor dem verwischen aufträgt, und so wunderschöne, weiche Schattierungen hinbekommen. Hier habe ich den Himmel, den Hügel, aber auch den Regenbogen mit Soft-Pastell angefertigt. Der Regenbogen ist in Wahrheit eine Spiegelung im Himmel, wenn sich das Licht der Sonne nach dem Regen in der Feuchtigkeit bricht. Deswegen wollte ich ihn hier etwas zarter darstellen und habe die Soft-Pastelle gewählt. Der Baum ist mit Pastell-Ölkreide gemalt. Er hebt sich mit seinen starken Wurzeln etwas von seiner Umgebung ab.

Ich hoffe, dass es Euch viel Freude machen wird, Euch dieses Bild anusehen und wünsche viel Vergnügen dabei. Wer möchte darf mir wie immer auf Facebook, Instagram, Twitter oder direkt hier unter dem Beitrag auf meinem Blog seinen Kommentar hinterlassen, was er oder sie zu dem Thema denkt. Ich freue mich darauf!

Eure Birdy

❤ ❤ ❤ ❤ ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s